Österreich Wien St. Pölten Linz Salzburg Innsbruck Feldkirch Klagenfurt-Gurk Graz-Seckau Eisenstadt Bozen-Brixen

Was sind Hausgespräche?
Geschichte der Hausgespräche
Referenten
Themen
Artikelübersicht
Kontakt
Was ist ein Hausgespräch?
Das hat's gebracht:
"Wer ein Hausgespräch wagt, gewinnt neue Freunde."
Ein Ehepaar lädt befreundete oder bekannte Paare und ein Familientrainer-Ehepaar für einen Abend zu sich nach Hause ein. Nach einem kurzen Impulsreferat der Familientrainer zu einem von den Veranstaltern gewählten Thema gibt es einen Erfahrungsaustausch zwischen den Paaren und anschließend noch gemütliches Beisammensein bei einem Imbiss.

Die Initiative Hausgespräche gibt es österreichweit. Sie wird vom Familienbildungswerk der österreichischen Schönstatt-Bewegung in Zusammenarbeit mit der Akademie für Familienpädagoik angeboten.

Das Ziel der Initiative Hausgespräche

• Geglücktes Familienleben ist wie ein Dach über der Seele - dieses Dach können wir breiter machen, andere zu uns einladen und an unserem Leben teilhaben lassen.
• Es gibt so viel zu Ehe & Familie, das man wissen kann und muss, damit das Miteinander gelingt - die Hausgespräche bringt dieses Know how zu den Familien.
• Die Begegnung mit anderen Familien weckt uns selbst wieder neu, die Hürden unseres eigenen Lebens anzugehen.

Ein Klima der Hoffnung wachst von Familie zu Familie
• Impulse für ein glücklicheres Leben
• Im Zuhause bei einer bekannten Familie Gleichgesinnte kennenlernen
• Eine Vision von Kirche und Gesellschaft, getragen von der Grundkraft der Liebe.
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter
Send2Friend
Druckansicht
Drucken

17.5.2003, 14:37


© Initiative Hausgespräche 2017
Eine Initiative der Schönstatt-Familienbewegung Österreich
Impressum | Kontakt