Österreich Wien St. Pölten Linz Salzburg Innsbruck Feldkirch Klagenfurt-Gurk Graz-Seckau Eisenstadt Bozen-Brixen

Was sind Hausgespräche?
Geschichte der Hausgespräche
Referenten
Themen
Artikelübersicht
Kontakt
So funktionieren Hausgespräche
Das hat's gebracht:
"Wenn man den Weg geht, den die Referenten vorgestellt haben, kann Ehe tatsächlich gelingen."
• Sie laden einige Ehepaare – Freunde, Bekannte, Nachbarn - und ein Referentenehepaar zu sich nach Hause ein. Die Referenten haben als Paar die Akademie für Familienpädagogik absovliert.
• Sie wählen ein Thema, das für Ihre Gäste interessant und wichtig ist.
• Ein kurzer Vortrag der Referenten regt zum Gespräch und Erfahrungsaustausch an.
• Anschließend folgt ein gemütliches Beisammensein bei einem Imbiss.
• Kosten: Die Referenten würden sich über eine Entschädigung bzgl. Fahrtkosten freuen. Ein Honorar gibt es nicht, der ehrenamtliche Einsatz ist eines der Qualitätsmerkmale der Hausgespräche.

Wir helfen Ihnen gerne, ein Hausgespräch zu organisieren, vermitteln Ihnen Referenten und geben Ihnen Tipps, damit Ihr Hausgespräch garantiert ein Hit wird.

Wir freuen uns auch über Rückmeldungen Ihrerseits, zum Beispiel wie Sie und Ihre Gäste das Hausgespräch empfunden haben und welche Anregungen Sie vielleicht noch dazu haben.

Die Initiative Hausgespräche gibt es österreichweit. Wir sind in allen Fragen gerne für Sie da.
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter
Send2Friend
Druckansicht
Drucken

17.5.2003, 14:32


© Initiative Hausgespräche 2017
Eine Initiative der Schönstatt-Familienbewegung Österreich
Impressum | Kontakt